Loading

Sandra Rauchs MegaCities

Vita

1967  geboren in Berlin
1991 – 1995  Studium Kommunikationsdesign / KHB, Berlin
1993 – 1998  Längere Studienaufenthalte in Italien und Frankreich
1995  Wechsel an die HFBK Dresden; Fachgebiet Malerei / Grafik
1998  Diplom Malerei / Grafik bei Prof. Kerbach
2000  Meisterschüler – Abschluss bei Prof. Kerbach
2000 – 2007  Assistentin bei Prof. Kerbach an der HFBK Dresden
2008 lebt & arbeitet als freischaffende Künstlerin in Berlin

Stipendien

1998 HSPIII – Stipendium, Dresden
1998 Hegenbarth – Stipendium, Dresden
2016 Boesner Kunstpreis – Berlin

Vita

1967 born in Berlin
1991 – 1995
Studied Communication Design / KHB, Berlin
1993 – 1998 Long-term study visits in Italy and France
1995 Change to the HFBK Dresden; subject painting / graphics
1998 Diploma in painting / graphics with Prof. Kerbach
2000 Master student – graduation with Prof. Kerbach
2000 – 2007 Assistant to Prof. Kerbach at the HFBK Dresden
2008 lives and works as a freelance artist in Berlin

Scholarships

1998 HSPIII – Scholarship, Dresden
1998 Hegenbarth Scholarship, Dresden
2016 Boesner Art Prize – Berlin

Ausstellungen / Exhibitions

  • 2020 Galerie Felix Höller, Wien
  • 2019 Atzaro, Ibiza
  • 2019 LUMAS, New York
  • 2019 Affordable Art Fair, Hamburg
  • 2018 DreamCities, Berlin
  • 2018 Art Central, Hongkong
  • 2017 Gallery Fremin, New York
  • 2017 Affordable Art Fair, New York
  • 2016 FRÜHLINGSSALON, Kunstsalon Europa, Berlin
  • 2015 DEZEMBERSALON, Kunstsalon Europa, Berlin
  • 2015 FRÜHLINGSSALON, Kunstsalon Europa, Berlin

 

  • 2013 VOLTA9 Basel, TBA
  • 2012 Lumas Berlin I New York I London
  • 2011 Lumas Berlin I Zürich I Paris
  • 2011 7. Berliner Kunstsalon
  • 2011 KONG AT WORK Galerie Kuhn und Partner
  • 2011 San Francisco Future Canvas II iPad ArtShow
  • 2010 Palo Alto Talenthouse
  • 2010 San Francisco Future Canvas iPad ArtShow
  • 2009 DEZEMBERSALON, Kunstsalon Europa, Berlin
  • 2009 6. BERLINER KUNSTSALON, Berlin
  • 2009 PREVIEW BERLIN
  • 2009 SCOPE BASEL Einladung
  • 2009 TEASE KÖLN
  • 2009 NYC, Kunstsalon Europa, Berlin
  • 2008 5. BERLINER KUNSTSALON
  • 2008 HONG KONG, Kunstsalon Europa, Berlin
  • 2007 100 MILLIONEN, CFP, Frankfurt am Main
  • 2007 ALL MEMORIES WILL BE LOST IN TIME, Galerie MFK, Berlin
  • 2007 Museum of Modern Art Guangzhou, China
  • 2007 DRUSCHBA, Galerie MFK, Berlin
  • 2006 ZEIT ‚N‘ GEIST, Galerie VonderBank, Hamburg
  • 2006 DOWNTOWN, Galerie Horschik, Dresden
  • 2005 XIV. DEUTSCHE GRAFIK TRIENNALE, Frechen, Köln
  • 2003 SAN.DI COMMANDER, Galerie Horschik, Dresden
  • 2002 100 SÄCHSISCHE GRAFIKEN, Wanderausstellung, Europa
  • 2002 JELLYFISH IN SPACE, Kunstsalon Europa, Berlin
  • 2000 SAN.DI COMMANDER, Mousonturm, Frankfurt am Main
  • 1998 FLYING WENTWORTH, Art’otel und Art’forum, Dresden

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Vielseitigkeit ist Sandra Rauchs Stärke, denn sie hat nach ihrer Lehre als Schriftgestalterin sowohl Kommunikationsdesign in Berlin als auch Grafik und Malerei in Dresden studiert. Bevorzugt fügt sie der Malerei deshalb mühelos verschiedenste Techniken wie Fotografie, Typografie und Siebdruck hinzu und benutzt Acrylglas statt Leinwand. Hier schichtet sie auf der Vorder- und Rückseite ihre szenischen Verdichtungen von Schauplätzen der Metropolen New York und Hong Kong. Dabei legt sie großen Wert auf leuchtende, ausdrucksstarke Farben, ist virtuos im Umgang mit dem Raum und der Perspektive und eröffnet Blicke, die der Fotokamera und Filmkamera ähneln. Trickreich
montiert sie grafische Symbole, Neonreklamen und verschiedenste Werbetypografien entlang der Hausfassaden und Straßenschluchten.

Gerade deshalb sind ihre lebendig wirkenden Stadtszenarien eine Schichtung aus unterschiedlichsten Erlebnissen. Sandra Rauch hat selbst vor Ort fotografiert und recherchiert. Am Ende entsteht ein Werk, das dieses Entdecken aus der Erinnerung beschreibt und mit Gesehenem und Imagination auflädt.

Sie verdichtet ein urbanes Quartier zum medialen Erlebnis. Dem Puls der Stadt auf der Spur entwickelt sie ein visuelles Netzwerk, das eigenen Gesetzen folgt und jeder Metropole ihren individuellen Charakter gibt. Der Stadtraum ist für sie ein faszinierender Dialog von Informationen und Typografien, Farbbannern und Symbolen. Sandra Rauch belebt Plätze wie den New Yorker Times Square zu einem sich dicht überlagernden Bildteppich von Fassadenwerbung und Signets, unterschiedlichsten Zeichen und Symbolsystemen. Diese Strukturen bilden einen farbintensiven Extrakt des urbanen Alltags. Ihre Arbeiten sind auch Materialexperimente, die einen Transfer in die Erlebniswelt anderer Kontinente ermöglichen.

Bei Sandra Rauch strahlt Neonlicht, werden Farben teils verfremdet und doch glaubt man den Realitäten ihrer Bilder. Sie hält ihre Deutbarkeit teils offen und ermöglicht dem Betrachter trotz verschlüsselter Chiffren in fremden Sprachen, asiatischen Lettern und Piktogrammen den Zugang neuer Wahrnehmungsmuster. Letztendlich sind ihre Metropolenbilder ein international lesbares Tableau und eine großartige Einladung in Erlebniswelten einzutauchen.

 

 

Being versatile is Sandra Rauch’s strength, because after her apprenticeship as a type designer, she studied both communication design in Berlin and graphics and painting in Dresden. Her preference is therefore for adding various techniques such as photography, typography and screen printing easily to her work, and she uses acrylic glass instead of canvas. Here she layers her scenic condensations of scenes from the metropolises of New York and Hong Kong on the front and back. She attaches great importance to bright, expressive colours, is virtuosic in her use of space and perspective, and opens up vistas that resemble the photo camera and film camera. Trickfully she arranges graphic symbols, neon signs and various advertising typographies along the facades of houses and street canyons.

For this very reason, her lively-looking city scenarios are a layering of the most diverse experiences. Sandra Rauch has photographed and researched the city herself. The end result is a work that describes this discovery from memory and charges it with what she has seen and imagined.

She transforms an urban quarter into a media experience. Tracking the pulse of the city, she develops a visual network that follows its own laws and gives each metropolis its own individual character. For her, urban space is a fascinating dialogue of information and typography, colour banners and symbols. Sandra Rauch animates squares such as New York’s Times Square into a densely overlapping tapestry of façade advertisements and signets, the most diverse signs and symbol systems. These structures form a colour-intensive extract of everyday urban life. Her works are also material experiments that enable a transfer to the world of experience on other continents.

In Sandra Rauch’s work, neon light shines, colours are partly transformed and nevertheless one believes the realities of her pictures. She keeps their interpretability partly open and enables the viewer to access new patterns of perception despite encrypted codes in foreign languages, Asian letters and pictograms. Finally, her metropolitan images are an internationally readable picture and a great invitation to immerse oneself in worlds of experience.

Contact

Get in Touch

Am westlichen Rand des Prenzlauer Bergs, gegenüber dem Mauerpark befindet sich das Atelier von Sandra Rauch. Auf zwei Ebenen über 360 Quadratmeter erstreckt sich das Dachgeschossstudio mit Blick über die Dächer Berlins.

In the western part of Prenzlauerberg, just opposite Mauerpark, Sandra’s studio extends across two levels of a building. From the balconies of the spacious attic studio, the artist and her visitors enjoy a magnificent view over Berlin’s rooftops.

    Your Name (required)

    Your Email (required)

    Subject

    Your Message

    Address

    Sandra Rauch

    Imprint

    SANDRA RAUCH

    Eberswalder Strasse 6
    10437 Berlin
    Germany

    Telephon: +49(0)30 44357764
    Email: contact@sandra-rauch.de
    Tax ID Number: 31/485/61874
    Content pursuant to section 10, Paragraph 3 MDStV: Sandra Rauch

    Images by Reinhard Görner or Raimar von Wienskowski

    Text: Daniela Kummle

    Special thanks to our gold man Fab Hübner and our golden girls Jutta Moldenhauer and Daniela Kummle!

    Where To Find Sandra Rauch | Partner & Galleries

    Sandra ist nicht nur in der Welt zuhause, sondern man trifft sie auch genau dort an. In den großen Mega Cities und den entlegensten Orten. Hier entstehen dann die neuen Ideen und Dimensionen für Ihre Bilder.

    AIDA

    LUMAS

    Kunstsalon